SCHLAFAPNOE

Schnarchschiene oder Beatmungsgerät

Wer Nacht für Nacht ganze Wälder abholzt, hat meist nicht nur Probleme mit dem Partner. Lautes und unregelmässiges Schnarchen kann auch ein Anzeichen für eine ernst zu nehmende Erkrankung sein, die sogenannte obstruktive Schlafapnoe.Dabei kommt es zu nächtlichen Atemaussetzern, die eine optimale Sauerstoff-versorgung des Körpers verhindern.

-Gesundheitliche Risiken der obstuktiven Schlafapnoe

Je abgehackter das Schnarchen ist,desto bedenklicher. Denn das deutet auf eine obstruktive Schlafapnoe hin. Bei Betroffenen sind Rachen und Zunge so entspannt, dass sie die Atemwege völlig blockieren. Dadurch kommt es zu häufigen und teilweise langen Atemaussetzern. Die folge ist eine geminderte Sauerstoffversorgung im gesamten Organismus. Apnoepatienten sind ständig müde und antrieblos, leiden unter Konzentrationsstörungen und sind besonders anfällig für den gefährlichen Sekundenschlaf. Auch das Risiko, an Bluthochdruck,Herzrhythmusstörungen und Depressionen zu erkranken, ist deutlich erhöht und das Herzinfarkt-und Schlaganfallrisiko steigt.
Betroffene sollten sich daher untersuchen lassen, um eine Gefährdung auszuschliessen. Bei schweren Schnarchen ist der Hausarzt die erste Anlaufstelle, bei leichten und mittelschweren Fällen hilft auch der Zahnarzt weiter. 

-Schnarchschiene optimiert die Sauerstoffversorgung

Eine erfolgreiche Methode im Kampf gegen das Schnarchen und die gesundheitlichen Folgen der Schlafapnoe ist der Einsatz einer sogenannten Protrusionschiene, die Ihr Zahnarzt verordnen kann.
Diese Schiene wird eigens für Sie angefertigt und nachts getragen. Sie schiebt den Unterkiefer vor und zieht Zungenmuskul sowie Unterkiefergewebe nach vorn. Dadurch entspannt sich die Rachenmuskulatur, die Atemwege bleiben frei und sorgen für eine ausreichende Sauerstoff-versorgung. Schnarchschienen gibt es im Handel in verschiedenen Varianten und Preisklassen. Am besten beraten ist man jedoch mit einer individuell gefertigten Schnarchschiene vom Zahnarzt.
Diese wird anhand eines Abdruckes passgenau auf Ihr Gebiss abgestimmt. So können alle Besonderheiten der Kieferstellung berücksichtigt werden. Zahnarzt-schienen sitzen daher sehr viel besser und sind weitaus komfortabler.

-Neueste Studien: Schnarschenschiene und Atemmaske im Vergleich

Schlafapnoepatienten wird häufig eine Atemmaske als einzige Lösung für ihr Problem präsentiert. Inzwischen fanden jedoch Ärzte der Universität Zürich heraus,dass bei leichten bis mittelschweren Fällen auch eine Protrusionsschiene die Risiken der Schlafapnoe reduzieren kann. Für die Analyse
wurden rund 5000 Patienten untersucht. Es zeigte sich,dass der systolische Blutdruck bei einer Schienentherapie genauso signifikant sank wie beim tragen einer Atemmaske-der blutdrucksenkende Effekt unterschied sich nicht. Die Entscheidung, welche Behandlung richtig ist, sollte ein Facharzt treffen.

Bitte füllen Sie das Formular aus




Haben Sie Beschwerden im Bereich der Kiefergelenke?

NeinManchmalOftJa

Fühlt sich Ihre Backenmuskulatur morgens angespannt, verkrampft an?

NeinManchmalOftJa

Knirschen oder pressen Sie mit Ihren Zähnen?

NeinManchmalOftJa

Bestätigt Ihr Zahnarzt diesen Befund, kann ein Silensor-sl eingesetzt werden.
Ein Silensor-sl kann erstnach erfolgreicher Therapie eingesetzt werden.



Schnarchen Sie auch in der Seitenlage?

NeinManchmalOftJa

Schnarchen Sie jede Nacht?

NeinManchmalOftJa

Schnarchen Sie laut?

NeinManchmalOftJa

Fühlen Sie sich morgens unausgeschlafen?

NeinManchmalOftJa

Schlafen Sie unruhig, ist Ihr Bett morgens zerwühlt?

NeinManchmalOftJa

Wachen Sie morgens mit Kopfschmerzen auf?

NeinManchmalOftJa

Haben Sie Probleme, sich lange zu konzentrieren?

NeinManchmalOftJa

Übermannt Sie tagsüber plötzlich der Schlaf?

NeinManchmalOftJa

Schnarchen Sie laut mit unregelmäßigen Unterbrechungen?

NeinManchmalOftJa

Wurden solche Atempausen (Apnoen) während
des Schlafs beobachtet?

NeinManchmalOftJa

Vermutlich leiden Sie nur an primärem Schnarchen, ohne Beeinträchtigung Ihrer Gesundheit. Der Silensor-sl kann in der normalen Bisslage gefertigt werden.
Vermutlich leiden Sie an einer Rhonchopathie oder sogar an einer obstruktiven Schlafapnoe. Der Silensor-sl muss Ihren Unterkiefer in Vorlage halten.

Besteht der Verdacht auf eine Schlafapnoe, muss ein schlafmedizinischer Facharzt zusätzlich aufgesucht werden.